Vermittlungshilfe

 

Mein Name ist Bianchino und ich werde im Februar ein Jahr alt. Wahrscheinlich habe ich Maremmano Gene in mir. Ich passe gut auf Haus und Hof auf - bin aber keine Kläffer. Mit meinen Hundekumpels (weiblich & männlich kastriert) verstehe ich mich gut. Ich bin noch sehr verspielt und für Leckerchen mache ich alles. Sitz klappt schon sehr gut! Alles andere lerne ich noch. Toll wäre in meinem Zuhause ein Hundekumpel oder Menschen mit sehr viel Zeit und Hang zur Bewerbung. Ich werde über den Verein Pfotenfreunde-sardinien.de vermittelt unter diesem Link findet man alles Details.

Vermittlungshilfe für Schoppi

 

Er ist schon 9-10 Jahre alt, in guter Gesundheit (mit Außnahme der Behinderung), und stubenrein. Er ist verträglich mit Hündinnen und Katzen. Mit Rüden sollte man lieber nicht versuchen. Es heißt, der Hinterlauf sei in einem Draht verheddert worden und es sei sehr wahrscheinlich, dass der Draht noch im Bein ist. Er kam dann nach Bukarest zu einem Tierorthopäden,wo die Röntgen Bilder zeigten, dass da kein Draht war. Schoppi wurde 2 mal aufwendig operiert, mit Metall Stäben die die Knochen zusammen halten, aber die Op"s waren leider nicht erfolgreich. Er bekam nach den OPs Antibiotikum und Antiinflamatorische Mittel verabreicht. Alles umsonst. Das letzte Röntgen Bild zeigte, dass der Knochen eine Infektion hatte. Er musste amputiert werden. Bei der Amputation wurde das ganze Bein, statt nur der untere Teil, entfernt, weil eine Prothese bei einem Hund in Rumänien ein totales no go ist. Nun wird verzweifelt ein Mensch mit einem ganz großen Herzen gesucht.

 

Bei Interesse bitte an 0170 3200221 wenden.

Vermittlungshilfe

Das ist Peppa, zwei Jahre jung und ein Dogo Canariomix. Sie zählt nicht zu den Anlagehunden. Die Gründe der Abgabe sind sehr komplex, daher bei Interesse die 017696708463 kontaktieren.

Sorgenkinder .....

Hier finden Sie Fellnasen, die regelmäßige Pflege benötigen und aufgrund ihres Zustandes leider nicht vermittelt werden können. Sie möchten uns unterstüzen und eine Patenschaft für  eines unserer Sorgenkinder übernehmen?!

Sprechen Sie uns bitte an und wir berichten ausführlich ...

 

 

 

Das ist die kleine Jack Russel Terrier Hündin Milva, die im Juni 2022 schon 16 Jahre wird. Die Jahre verbrachte sie bei ihrem Frauchen. Diese ist nun selber alt und krank und muss ins Pflegeheim, so dass Milva an uns übergeben wurde. Die ganzen Angehörigen wollten sich aus den unterschiedlichsten Gründen nicht weiter um Milva kümmern. Sie ist sehr lieb zu den Menschen, ein richtiges Schoßhündchen und verträglich mit wirklich allen Artgenossen. Gesundheitlich ist, bis auf einen empfindlichen Darm, alles in Ordnung. Die Blutwerte sind top. Organwerte super und das Röntgenbild zeigt einen wesentlich jüngeren Hund. Sie ist also lediglich aufgrund ihres Alters bei den Sorgenkindern gelandet. 

Die Regenbogenbrücke....

Glücklich vermittelt ....

Diese Vierbeiner haben ein tolles, neues Zuhause gefunden :-))