<< Neues Textfeld >>

Dieses kleine niedliche Kätzchen, auf dem Bild drei Wochen jung, sucht, wenn alles gut geht, zu gegebener Zeit liebevolle Menschen. In zwei Wochen ist es soweit, Fietje, so hat man ihn genannt, soll zu einer anderen kleinen Katze/Kater ziehen. Zu Beginn wurde ein unregelmäßiger Herzschlag festgestellt, und der Herzultraschall Ende November wird zeigen, ob sich das Problem erledigt hat, denn oftmals wächst sich sowas noch aus. Fietje ist nämlich quitschfidel, er hält alle auf Trab. Infos unter 02253-7457.

Das ist Obelix, ein großer, kompakter und super lieber Kater, der abgegeben wurde, da sein Frauchen ihn altersbedingt nicht mehr versorgen konnte. Er ist sehr verschmust, absolut anhänglich, fast wie ein Hund, ein Traum. Er kommt mit Artgenossen zurecht, und auch Hunde werden, nach unserer Einschätzung, kein Problem sein. Da er Freigang hatte, sollte er das auch in seinem neuen Zuhausr genießen dürfen. Leider hat er bis dato kein Glück, denn er hatte Geschwulste an der Zunge, die gutartig waren( Laboruntersuchung), aber das scheint die Leute abzuschrecken, da  sie Angst haben, es käme wieder und sei mit Kosten und Leid verbunden. Das Problem ist, dass das niemand vorhersagen kann.  Wer hat also ein großes Herz für Obelix?  Infos unter 02253-7457

Und es sind noch einmal drei niedliche Babykatzenmädchen eingetroffen. Infos unter 02253-4041

Das ist Browny, geboren am 20.7.2012, eine, was man nicht sieht, Main-coon-Mix-Dame. Der letzte Tierarztcheck ist noch nicht lange her, sie erfreut sich bester Gesundheit. Sie ist freundlich und neugierig und braucht Freigang. Gerne liegt sie in Kartons und Höhlen aus Decken, mit ihrem Menschen auf dem Sofa. Aktuell lebt sie in einer Katzengruppe, aber es ist deutlich zu sehen, dass sie lieber Einzelkatze sein möchte. Infos unter 015154815880

Glücklich vermittelt ....

Diese Samtpfoten haben ein neues Zuhause gefunden 

Ännchen hat zusammen mit Alma und Charles ein super Zuhause bezogen. Ein großer Hof in Alleinlage, fern der Straße lädt zum Mäusefangen ein.. Dort leben noch zwei andere nette Katzen und ein freundlicher Hund. Es ist schön , und genau das Richtige für die Halbwilden. Und das Beste ist, dass sie zusammen bleiben dürfen.

Kater Anton hat ein echtes Happy End, er durfte mit Katze Nura, die hier Urlaub gemacht hat, nach Hause gehen, nachdem die zwei sich hier in der Pflegestelle kennen-und lieben gelernt haben. Viel Glück

Unsere Sorgenkinder...

Hier finden Sie Samtpfoten, die regelmäßige Pflege benötigen und aufgrund ihres Zustandes leider nicht vermittelt werden können. Sie möchten uns unterstüzen und eine Patenschaft für  eines unserer Sorgenkinder übernehmen?!

Sprechen Sie uns bitte an und wir berichten ausführlich ....

Regenbogenbrücke ....

Manche Samtpfoten sind leider zu krank und trotz allem Engangement müssen wir sie viel zu früh gehen lassen ...

Manche werden aber auch STEINALT :-)))

Ihren letzten Weg haben sie angefüllt mit Liebe angetreten !

 

Hier ein paar Bilder von einer der von uns betreuten Futterstellen, wie man sieht, geht es den Miezen dank der Spenden an unseren Verein gut. Gerne nehmen wir auch noch warme Hütten und Heu und Stroh für draußen entgegen.